Montag, 7. Juni 2010

Workshop Krepp-Papier-Rosen

Für meine Art die Krepppapier-Rosen selbst zu machen
benötigt Ihr die folgenden Zutaten:


  • Krepppapier in weiß ein Streifen von ca. 5 x 50 cm

  • beliebige Distressfarben im Minimister (im Onlineshop)


  • Archival-Stempelkissen in meinem Fall schwarz

  • Perfect Perls "perlmut"

  • Blumendraht

  • Einweghandschuhe (gegen bunte Finger)

  • Alufolie

  • die üblichen Verdächtigen wie z.B. einen Föhn
Als Unterlage verwende ich gerne Alufolie.
Zu Beginn, stempelt ihr mit Archival (oder einem anderen wasserfesten Kissen)
den Hintergrundstempel Eurer Wahl auf das Krepppapier
Ich habe zur Anschauung mit 2 verschiedenen Stempeln gearbeitet
Dann nehmt Ihr Eure Minimister in denen Ihr Distressnachfüllfarbe
mit Wasser gemischt habt. Ich nehme gerne das Verhältnis 3:1 (Wasser : Farbe)
und sprüht das buntgemischt und ungregelmäßig über das Krepppapier
Wenn ich genügend Farbe versprüht habe, nehme ich  meinen Minimister,
in dem ich Perfect Perls mit Wasser gemischt habe (Verhältnis 3 Messerspitzen mit Wasser aufgefüllt)
und sprühe den feinen Perlmutschimmer über das Papier
Nun müßt Ihr das nasse Etwas :-) trockenföhnen und zwar wirklich richtig trocken,
sonst reißt es Euch beim anschließenden dehnen. Im nassen Zustand ist das Papier 
leicht zu verletzen, hier müßt Ihr also vorsichtig vorgehen, ist aber total einfach wenn
man es ein paar mal gemacht hat.















Nun wird das trockene Papier, an einer Kante, über die Daumen gedehnt.  



So sollte Eure Kante dann aussehen, wenn Ihr fertig seit


Nun rollt / rafft Ihr das Papierband auf, bis nix mehr übrig ist


Immer schön raffen und drehen


So sieht dann Eure Rose aus.


Nun wickelt Ihr unten um den "Börzel" den Blumendraht,
damit das Ganze fixiert ist.


Links ist der Blumendraht und knapp daneben schneidet Ihr den Rest ab


Legt die Blume vor Euch auf den Tisch und drückt diese richtig kräftig
mit dem Daumen platt, damit sie später besser verarbeitet werden kann.


Nach dem plattdrücken, einfach wieder aufzupfen


Ihr könnt noch eine Halbperle in die Mitte setzten


So können die fertigen Blumen dann aussehen.


Falls Ihr irgendetwas aus dem Workshop an Material benötigt,
wir haben so gut wie alles im Ladengeschäft.
Schreibt mir im Zweifelsfall einfach eine Mail.

Nun wünsche ich Euch viiiiiiel Spaß beim ausprobieren!

Liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Danke für den WS!
    Schaut klasse aus!!!!

    LG,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  2. Einfach schön! Irgendwo muss hier noch Krepppapier rumliegen....

    AntwortenLöschen
  3. Einfach genial.
    Danke für den WS.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht unglaublich schön aus. Sie erinnern mich an die Rosen die ich mal selbst gekauft habe www.etsy.com/de/listing/172855720/krepppapier-rosenstrauss-handgemacht-in?

    Finde ich einfach schön und sie passen perfekt zu vielen feiern. Ich werde probieren das zu basteln obwohl ich bezweifle das ich es so schön hinbekomme.

    Gruß Michaela

    AntwortenLöschen

Wir würden uns wirklich unbändig über einen netten Kommentar von Dir freuen, also gib Dir doch bitte einen Ruck und motiviere uns mit Deinen Worten. DANKESCHÖN