Dienstag, 29. September 2009

Workshop Designer Chipboard ;-)

Workshop Designer-Chipboard (Copyright Martina Längle) Ich habe einen kleinen Workshop für Euch gemacht. Zuerst habe ich mit meiner Bigz-Stanze einen Swirl ausgestanzt, ihr könnt aber auch einfach ein fertiges Chipboard teil nehmen.
Mit einem Cut N Dry Foam Stempelschaum trage ich die Distress Farbe auf meinen Swirl auf.
Wenn Euer Chipboard die gewünschte Farbintensität erreicht hat, nehmt Ihr z.B. einen Swirl-Stempel, dieser ist von Lelo und stempelt diesen kreuz und quer über das Chipboard
Nun nehmt Ihr einen weißen Stift und fahrt Konturen nach, oder malt Felder aus. So viel Ihr wollt.
Dann geht Ihr her und nehmt einen 3D-Lack und tragt diesen großzügig auf Euer Chipboard auf. Ich verteile immer mit dem Finger,
mit dem Pinsel würde es Striche geben.
Nun müsst Ihr das Teil nur noch gut trocknen lassen und schon habt Ihr Euer individuell gestaltets Disignerschmuckstück für Eure Karten oder Eure Layouts.
Auf diesem Layout hat mein Swirl seinen Platz gefunden:
Herzlichen Dank für Euer Interesse und viel Spaß beim nachbasteln!!!
Liebe Grüße Martina Copyright Bastel-Oase

Kommentare:

  1. wow ist der schön....

    alles liebe für dich...

    AntwortenLöschen
  2. Eine geniale Idee und sieht wunderschön aus!
    bin ich froh dass ich diese Stanze jetzt auch habe :-))

    en liebä Gruess
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja genial. Vielen Dank für den tollen Tip

    AntwortenLöschen
  4. Von dem LO bin ich total begeistert.

    AntwortenLöschen
  5. booooooaaaaahhhhhh - Martina - das ist ja sooooo klasse

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Swirl und Layout gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen

Wir würden uns wirklich unbändig über einen netten Kommentar von Dir freuen, also gib Dir doch bitte einen Ruck und motiviere uns mit Deinen Worten. DANKESCHÖN